#69 – Pepe Droste (11/2016)

Performing Interdiscursivity: On Represented Speech in Communicative Practice

Schlagwörter: represented speech, interdiscursivity, type/token-distinction, indexicality, communicative practice

#68 – Susanne Günthner (09/2016)

Diskursmarker in der Interaktion – Formen und Funktionen univerbierter guck mal– und weißt du-Konstruktionen

Schlagwörter: Diskursmarker, Interaktionale Linguistik, Grammatikalisierung

#67 – Pepe Droste (08/2016)

Metapragmatik in der kommunikativen Praxis
Kommunikative Typisierungen von Sprachvariation in Norddeutschland in Alltagsgesprächen

Schlagwörter: Sprachvariation, Metapragmatik, Enregisterment, kommunikative Praxis, Niederdeutsch

#66 – Beate Weidner (08/2016)

Zwischen Information und Unterhaltung: Multimodale Verfahren des Bewertens im Koch-TV

Schlagwörter: massenmediale Kommunikation, Infotainment, modalitätsspezifisch erweiterte Gesprächsanalyse, Bewertungsaktivitäten, Medienlinguistik

#65 – Wolfgang Imo (06/2016)

Diskursmarker: grammatischer Status – Funktionen in monologischen und dialogischen Kontexten – historische Kontinuität

Schlagwörter: Diskursmarker, Interaktionale Linguistik, Sprachgeschichte, Dialogizität, Monologizität

#64 – Wolfgang Imo (06/2016)

Über nein

Erscheint in Zeitschrift für Germanistische Linguistik.

Schlagwörter: Responsive, Interaktionale Linguistik, gesprochene Sprache, Negation, Gesprächspartikeln

#59 – Katharina König (01/2016)

„auch so ne lustige Geschichte“ – Komik und Lachen in sprachbiographischen Interviews

Erschienen als: „auch so ne lustige Geschichte“ – Komik und Lachen in sprachbiographischen Interviews. In: Leontiy Halyna (Hrsg.) (Un)Komische Wirklichkeiten. Komik und Satire in (Post-)Migrations- und Kulturkontexten. Wiesbaden: Springer VS, S. 299-328.

Schlagwörter: Lachen, Komik, Humor, Sprachbiographien, qualitative Interviews, Gesprächsanalyse, Migration, Mehrsprachigkeit

 

 

#58 – Susanne Günthner (01/2016)

From biclausal constructions to ‘stand-alone’-conditionals – ‘syntactically disintegrated wenn-constructions’ in everyday spoken German

Schlagwörter: Interaktionale Linguistik, Interaktionale Konstruktionsgrammatik, Insubordination, alleinstehende wenn-Sätze, Konditionalkonstruktionene, Syntax der gesprochenen Sprache, Satzverknüpfungen

#57 – Katharina König (12/2015)

Dialogkonstitution und Sequenzmuster in der SMS- und WhatsApp-Kommunikation

Erschienen: Travaux neuchâtelois de linguistique, 63, S. 87-107.

Schlagwörter: SMS, WhatsApp, keyboard-to-screen-communication, Sequenzmuster, Dialog

#56 – Wolfgang Imo (11/2015)

Interaktionale Linguistik und die qualitative Erforschung computervermittelter Kommunikation

Schlagwörter: Interaktionale Linguistik; Computervermittelte Kommunikation; Sprache
in den Neuen Medien; Kurznachrichtenkommunikation